Lebendige Seminare gestalten

Interaktionelles Trainingsdesign – Lebendig und Nachhaltig
Sie werden ein Seminar, einen Workshop oder auch eine Gruppenentwicklung leiten. Sie möchten die Teilnehmer erreichen, mitnehmen und begeistern. Die Ergebnisse sollen nachhaltig wirken.

In diesem Seminar erfahren Sie,
– sich und Ihr Seminar professionell vorzubereiten,
– den Prozess lebendig zu gestalten,
– Ihre Teilnehmer zu erreichen und mitzunehmen,
– eine nachhaltige Wirkung zu erzielen und
– einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Umfang
Dauer: 2 Tage oder 4 x 3 Stunden
Teilnehmer: 5-12 (auch als Coaching buchbar)


Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, Dozenten, Moderatoren, Berater und Trainer.
    Voraussetzungen
Die Erfahrung im professionellen Umgang mit Gruppen wird vorausgesetzt. Eigene Fallbeispiele aus der Praxis sind ausdrücklich erwünscht.

Programm

Auftragsklärung
Der erste Kontakt des Trainers zum Thema findet in der Regel gemeinsam mit dem Auftraggeber statt:
– Verstehe ich den Auftrag und welche Position habe ich dazu?
– Kann und möchte ich diesen Auftrag (in dieser Form) annehmen?

Mit der ausführlichen Auftragsklärung bereiten Sie sich als Trainerin den Boden für eine erfolgreiche Maßnahme. Hier vereinbaren Sie die Parameter für den späteren Prozess und holen sich ggf. einen erweiterten Auftrag, für den Fall der Fälle.

Kontakt
Holen Sie Ihre Teilnehmer dort ab, wo sie sind und aktivieren Sie jede einzelne Teilnehmerin und die gesamte Gruppe von Anfang an. Geben Sie einen angemessenen Rahmen in Bezug auf das Thema und lenken Sie ohne zu führen.

Auftragsdreieck
Erfahren Sie mehr über Ihre Verwicklung in das System, in dem Sie sich gerade befinden – Sie haben noch nicht alle Verträge gemacht!

Sie fragen die Bedürfnisse der Teilnehmer ab und gleichen diese mit dem gegebenen Vertrag ab. Die gegebene Transparenz und Ihre Flexibilität fördern die Bereitschaft der Teilnehmer sich konstruktiv einzubringen.

Prozess, Verankerung und Abschluss
Prozessorientiertes Arbeiten. Je nach Thema ergänzen sich Vortrag und die Arbeit der Teilnehmer. Übungen oder Fallstudien werden in Gruppen bearbeitet und die Ergebnisse präsentiert.

Die Präsentationen werden in der Gruppe diskutiert und ggf. mit Vortrag ergänzt. Eine abschliessende Aufgabe dient der Verankerung der Ergebnisse.



Methode
Vortrag, Themenzentrierte Interaktion (TZI), Diskussion, Erfahrungsaustausch, Fallstudien, Übungen, Gruppenarbeit, Präsentation, Feedback


Seminarangebot
Als Inhouse-Seminar und für Einzelbucher (s. Termine).
Das Seminar ist auch als Coaching buchbar.
    Hilmar LinseHilmar Linse
→ Telefon +49 40 6008838-18
→ Senden Sie mir eine Email
→ WORXX Kontakt

Schreiben Sie einen Kommentar